Lektorat Susanne Hahn:  Sport – Medizin – Gesundheit

Hier kommt Ihr Text ins Ziel

 Mein Blog vereint meine Leidenschaften: Sport und Sprache, aufgefächert in die Kategorien

- Sport
- Etymologie – nicht nur für die Laufcommunity
- Sprachlich Kniffliges
- Lektorat

Viel Spaß beim Lesen!



Am Seitenende stehen alle Themen und behandelten Wörter.


Neueste 5 Einträge

  • TranSPORT
  • Stadion, Amphitheater und Gymnasion
  • Crosslauf: kreuz und quer?
  • Mit Bindestrich oder ohne, zusammen oder getrennt?
  • Carbon oder Karbon?

12.05.2022

Crosslauf: kreuz und quer?

Crosslauf – an der Schreibung mit „C“ am Anfang erkennt man sofort: Das ist kein deutsches Wort! Und tatsächlich stammen der Begriff wie auch der Wettbewerb aus dem Englischen. „Cross“ ist gekürzt aus cross-country bzw. cross-country running und bezeichnet einen Laufwettbewerb, der nicht auf Straßen oder Wegen stattfindet, sondern durchs Gelände führt: über Gras, durch Schlamm, durch den Wald, gerne darf die Strecke Profil aufweisen. Das Adverb cross bedeutet „diagonal“, auch „quer, Quer-“ und hängt mit dem Begriff „Kreuz“, englisch cross zusammen. Wenn man ein Kreuz erklären will, benutzt man fast immer das Wort „quer“, und so gibt es auch die Phrase „kreuz und quer“. Beim Crosslauf läuft man allerdings nicht kreuz und quer durchs Gelände; die Strecke ist stets abgesperrt und gekennzeichnet (anders als im Orientierungslauf). Die skandinavischen Sprachen haben mit terränglöp (schwedisch; norwegisch schreibt es sich terrengløp) auch schöne Begriffe gefunden. Der deutsche Begriff für Cross ist nicht „Terrainlauf“ oder „Geländelauf“, sondern „Querfeldeinlauf“. 

Und weiter für Sportinteresssierte: Früher gab es auch die Kategorie Waldlauf. Ein erster solcher Wettkampf wurde am 29. Juli 1900 in Hohenneuendorf bei Berlin ausgetragen. Im Jahr 1913 fand die erste deutsche Meisterschaft im Waldlauf statt. In England war man da schon weiter: Mitte des 19. Jahrhunderts kam man schon häufig zu Rennen im offenen Gelände zusammen, oft organisiert als Schnitzeljagden; 1877 kam es zu der ersten nationalen Meisterschaft.
Heute betragen die Distanzen international ca. 12 km für Männer und 2 bis 5 km für Frauen; national sind die Strecken meist ein bisschen kürzer. Rekorde gibt es nicht, weil die Strecken nicht zu vergleichen sind.
Crosslaufen war sogar olympisch! Dreimal stand ein Wettbewerb im Programm der Olympischen Spiele, und zwar 1900, 1912 und 1924. Nachdem bei den Spielen von Paris 1924 bei Temperaturen von über 45 Grad viele Läufer nicht ins Ziel kam, schaffte man diese Disziplin als ungeeignet für die Sommerspiele ab. Es gab Bemühungen seitens des internationalen Leichtathletikweltverbandes, den Crosslauf hundert Jahre später (wieder in Paris) erneut ins olympische Wettkampfprogramm aufzunehmen. Gedacht war an einen Staffelwettbewerb, bei dem jeweils zwei Frauen und Männer eine 2,5 km lange Runde je zweimal (also insgesamt 20 km) laufen sollten. Aber dazu wird es nicht kommen; das olympische Programm soll eher gestrafft und gekürzt werden.
In diesem Sinne erwähne ich noch die Abkürzungen für Cross bzw. cross-country: CC und XC .

Susanne Hahn - 08:02 @ Etymologie – nicht nur für die Laufcommunity, Sport | Kommentar hinzufügen

24.01.2022



In meinem Blog habe ich mich schon mit folgenden Themen auseinandergesetzt:

  • Mit Bindestrich oder ohne, zusammen oder getrennt? (17.11.21; Tempomacher, Pacemaker, Teamwork, Weltcup, Centrecourt, Centre-Court, Cool-down, Warm-up, Kickoff, Kick-off-Meeting, Kickoffmeeting, Sichaufwärmen, Warmlaufen, das Kugelstoßen, das Hochspringen, das Ein- und Auslaufen, Ausdauer- und kraftbetontes Training, Olympiaparkgelände, Innenbahnkante, Länderkampfteilnehmer, Lungenfunktionstest, leichtathletikinteressiert, sportbegeistert, sauerstoffhaltig, halboffiziell, superschnell, topaktuell, Superstars, Topathleten, Topleistung, Megaevent, Minimarathon, Crosslauf, Fanclub, Fußballfan, Leichtathletikmeeting, Livesendung, Meetingdirektor, Spike(s)tasche, Trimm-dich-Pfad, Vitamin-C-haltig, Hermannslauf, Dr.-Ernst-van-Aken-Gedächtnis-Lauf)

  • Carbon oder Karbon?   (24.9.2021; Carboanhydrase, Carbogen, carbonisieren, Natriumhydrogencarbonat)

  • Staatennamen, dazugehörige Adjektive und die Bezeichnung für die Staatsangehörigen (25.8.2021; IOC-Kürzel);
  • Schreibung von ss und ß (4.7.2021; Außenbahn, Spaß, Maß, Straße, Stoß, groß, größer, Masse, Gosse, Gras); 
  • Schreibung von Distanzen und Wettbewerben (7.4.2021; 5-km-Gehen, 5,09-m-Sprung, 400-m-Bahn, 24-Stunden-Lauf, 4×100-m-Staffel / 4-mal-100-Meter-Staffel, 24-Stunden-Rennen, 24- Stunden-Weltrekord);
  • der Begriff Regenbogen (15.3.2021);
  • Corona und der Bindestrich (10.3.2021; coronabedingt, coronafrei, coronakonform; Corona-Abitur, Corona-App, Coronaferien,  CoronademoCoronaferienCoronakabinettCoronakriseCoronapartyCoronatests, Coronazahlen, CoronaimpfstoffCoronaradwegCorona-Pandemie, COVID-19-Pandemie, Coronavirus-Pandemie);
  • Partizip von englischen Verben im Deutschen (17.2.2021gebikt, gecoacht, gedopt, gefightet, gejoggt, gejumpt, gelikt, gepusht, geskatet, gesnowboardet, gesurft, getoppt) ;
  • Anglizismen im Laufsport (8.2.2021; RunningRacingJogging, Flow, Runner’s High);
  • typografische Mindeststandards (19.9.2020; Leerzeichen, geschützte Leerzeichen, Strichtypen, Worttrennung, mathematische Zeichen, Gliederung von Zahlen, Abkürzungen);
  • Zur Etymologie der Ortsnamen Beuel und Korschenbroich vgl. die Rubrik Laufsport vom 12.04.2019 (Bü(c)hel, Bichl, Pichl, Bühl, Biel, Broich, Bruch, Brook).
  • Getrennt- und Zusammenschreibung von Verbindungen aus Substantiv und Verb (27.3.2019; u. a. aus dem Bereich Sport: Rad fahren / das Radfahren, Schlittschuh laufen, eislaufen, Cross laufen / das Crosslaufen, Handstand machen, brustschwimmen / Brust schwimmendelfinschwimmen / Delfin schwimmen, marathonlaufen / Marathon laufen).